Mitgliedschaft/Regelungen

 

Sie wollen aktiv in unserer Vereinswelt teilhaben? Du willst bei unseren Gruppierungen tanzen oder musizieren? Oder Sie wollen einfach unsere ehrenamtliche Kinder- und Jugendarbeit unterstützen?

Dann jetzt Mitglied werden!

 

Eine Mitgliedschaft ist bei der aktiven Teilhabe im Verein aus versicherungstechnischen Gründen erforderlich.

Aber eine Mitgliedschaft hat nicht nur die finanziellen Nachteile, sondern auch viele Vorteile. Die Teilhabe an einer Gemeinschaft, Mitbestimmungs- und Wahlrecht durch die Mitgliederversammlung und  jede Menge Vergünstigungen bei Veranstaltungen und Programmangeboten (auch schon für Passivmeldungen) machen das Vereinsleben bei uns interessant. Und jeder sollte bedenken, dass die Beiträge 100 % der ehrenamtlichen Jugendarbeit des Vereines zu Gute kommen.

Also es lohnt sich! Einfach für eine Mitgliedschaft die Beitrittserklärung ausfüllen und einem Vorstandsmitglied oder der Leitung der einzelnen Gruppierungen übergeben.

 

Aber bitte die Regelungen/Bestimmungen (auch Satzung) unseres Vereines beachten:

 

  1. Mitgliedsbeiträge (Beitragsordnung i.V.m. § 6 der Vereinssatzung):

 

Die Mitgliedsbeiträge setzen sich wie folgt zusammen:

  • Aktiv ab 18 Jahre:                 36,00 Euro jährlich
  • Aktiv unter 18 Jahre:            24,00 Euro jährlich
  • Passivmeldung:                    18,00 Euro jährlich

 

Bei Eintritt jedes aktiven Mitglieds muss eine Einmalzahlung in Höhe von 50,00 Euro geleistet werden, die nicht zurückerstattet wird. Diese Einmalzahlung wird bei Eintritt eines Mitglieds mit dem ersten anfallenden Beitrag fällig.

Die Mitgliedsbeiträge werden immer zum 01. März eines Jahres eingezogen (Ausnahme einmalig bei Eintritt in den Verein während dem 4. bis 11. Monat eines Jahres).

 

  1. Austritt (§ 5 Vereinssatzung Absatz 1) :

 

Der Austritt eines Mitgliedes kann nur zum Jahresende erfolgen. Die Austrittserklärung muss schriftlich bis zum 30. September eines Jahres  beim geschäftsführenden Vorstand eingegangen sein.

 

  1. Mitgliedschaftsänderungen (§ 3 Vereinssatzung Absatz 1):

 

Jedes Mitglied ist verpflichtet,  Adressen-, Namens- oder Kontoänderungen rechtzeitig dem geschäftsführenden Vorstand mitzuteilen. Für etwaige Kosten bei verspäteter Mitteilung haftet das Mitglied voll.

In Verbindung hiermit weist der Vorstand ausdrücklich darauf hin, dass eine Aktiv-/Passivmeldung von dem Mitglied selbst gemeldet werden muss. Der Beitrag für jugendliche Mitglieder, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, wird automatisch von dem Verein geändert und eingezogen.

 

  1. Eigentum:

 

Eigentum des Vereins (Kleidungsgegenstände, Instrumente, etc.) müssen unverzüglich bei einer Passivmeldung, einer Austrittserklärung oder auf Verlangen des Vorstandes vollständig und im gereinigtem Zustand zurückgegeben werden. Dies wird mit der Unterschrift des Mitgliedsantrages vereinbart.

Beschädigtes Eigentum von Mitgliedern werden nicht von dem Verein getragen.